11.01.01 11:06 Uhr
 205
 

In Hotels: Frauen lauter beim Sex, Männer vor dem Fernseher

Die "Novotel" Hotelkette hat eine Befragung der Angestellten in 27 Hotels in Australien und Neuseeland durchgeführt. Demnach sind Frauen laut, wenn sie Sex haben oder streiten, Männer dagegen eher, wenn sie Sportübertragungen im Fernsehen verfolgen.

Männer sind außerdem bekannt dafür, ein besseres Trinkgeld zu geben, während Frauen häufiger "versehentlich" Hotelhandtücher einpacken; außerdem hinterlassen sie ihre Hotelzimmer unordentlicher.

Männer trinken das Bier aus der Minibar und beschweren sich über Nichtraucherzonen. Á pro pos Minibar: Wein hat mit Mineralwasser gleichgezogen in der Beliebtheit bei Frauen. Verursachen sie deshalb 69% der Unfälle in den Hotelgaragen?


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Girassol
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Frau, Sex, Hotel, Fernseher
Quelle: www.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?