11.01.01 10:03 Uhr
 325
 

"ES" wird die Welt verändern

"ES" Codename Ginger wurde von dem 49-Jährigen Wissenschaftler Dean Kamen entwickelt. Der Journalist Steve Kemper schreibt paralell ein Buch über Ginger.
Es wird sogar behauptet das ES die Entwicklung des Internets in den Schatten stellen soll.

Ginger wird es in der PRO und Metro Ausführung geben wobei der Preis für die Metro Variante unter 2,000 USD liegen soll.Einige Dinge sind schon klar, es handelt sich um kein Medikament, Ginger enthält einen Apassfaktor, und es soll die Welt verändern

Es wird sich um ein Massenprudikt handeln, was nicht schwer sein wird zu erhalten. Um was es sich bei Ginger genau handelt wird aber mindestens bis zum Jahr 2002 unbekannt bleiben. die Gechäftsführer von Xerox und Baxter haben Ginger bereits gesehen


WebReporter: mixter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt
Quelle: www.msnbc.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?