11.01.01 10:03 Uhr
 325
 

"ES" wird die Welt verändern

"ES" Codename Ginger wurde von dem 49-Jährigen Wissenschaftler Dean Kamen entwickelt. Der Journalist Steve Kemper schreibt paralell ein Buch über Ginger.
Es wird sogar behauptet das ES die Entwicklung des Internets in den Schatten stellen soll.

Ginger wird es in der PRO und Metro Ausführung geben wobei der Preis für die Metro Variante unter 2,000 USD liegen soll.Einige Dinge sind schon klar, es handelt sich um kein Medikament, Ginger enthält einen Apassfaktor, und es soll die Welt verändern

Es wird sich um ein Massenprudikt handeln, was nicht schwer sein wird zu erhalten. Um was es sich bei Ginger genau handelt wird aber mindestens bis zum Jahr 2002 unbekannt bleiben. die Gechäftsführer von Xerox und Baxter haben Ginger bereits gesehen


WebReporter: mixter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt
Quelle: www.msnbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?