11.01.01 10:02 Uhr
 7.378
 

Halbherziges Napster? - Pädophilie-Filme immer noch downloadbar

Wie auf SN berichtet, hat Napster den Download von Dateien mit kinderpornografischem Material unterbunden, beispielsweise Videos. Allerdings ist das nur die halbe Wahrheit - denn solche Downloads sind nach wie vor möglich.

Der "Computer Channel" hat herausgefunden, dass es lediglich nicht mehr möglich ist, Dateien mit "eindeutigen" Dateinamen runterzuladen. Dateien mit harmlosen Bezeichnungen werden nicht gesperrt - Die entsprechenden Datein müssen also nur "getarnt" werden.

Bertelsmann, neuer Teilhaber von Napster, hat angekündigt, entsprechende User zu sperren - aber das ist sicherlich das mindeste, was man machen kann. Bei Tauschbörsen wie MyNapster oder Gnutella sind solche illegalen Dateien gar nicht geblockt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: atl24
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Pädophil, Pädophilie
Quelle: www.call-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?