11.01.01 10:01 Uhr
 4.216
 

Hacker knackt Atomkraftwerk

Einem Hacker ist es 1999 gelungen in ein englischen Atomkraftwerk in der Nähe von London virtuell einzubrechen.

Wie am Mittwoch von der Betreibergesellschaft bestätigt wurde, konnte der Hacker ohne Probleme durch die "extrem lax" Sicherheitsvorkehrungen eindringen. Die Anlage wurde kurz danach abgeschaltet und komplett überprüft.

Inzwischen wurden die Sicherheitsvorkehrungen verschärft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pmnicky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: nackt, Hacker, Atomkraftwerk, Atomkraft
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Bester Hauptdarsteller: Mahershala Ali erster muslimischer Oscar-Gewinner
"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?