11.01.01 01:16 Uhr
 9
 

Faked E-mails von Blizzard, der Diablo2 Hack geht weiter!

Mit falschen E-mail die vom Blizzard Tech-Support kommen sollen, werden die Spieler aufgefordert, im Rahmen der Wiederherstellung ihrer Charaktere, ihren Accountnamen und Password zu senden.

Blizzard würde niemals nach User Daten via E-Mail nachfragen.

Im Zweifelsfall nachfragen unter: http://www.blizzard.de/...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyriz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diablo, Blizzard, Hack
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayerischer AfD-Chef Petr Bystron wird vom Verfassungsschutz beobachtet
Tennis: Serena Williams hat schwanger die Australian Open gewonnen
OSZE-Beobachter in der Ukraine getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?