11.01.01 01:16 Uhr
 9
 

Faked E-mails von Blizzard, der Diablo2 Hack geht weiter!

Mit falschen E-mail die vom Blizzard Tech-Support kommen sollen, werden die Spieler aufgefordert, im Rahmen der Wiederherstellung ihrer Charaktere, ihren Accountnamen und Password zu senden.

Blizzard würde niemals nach User Daten via E-Mail nachfragen.

Im Zweifelsfall nachfragen unter: http://www.blizzard.de/...


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cyriz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Diablo, Blizzard, Hack
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?