11.01.01 00:45 Uhr
 7
 

Michelangelo-Skizze, Marktwert: 24 Millionen...

In Yorkshire, Großbritanien, wurde eine Skizze von Michelangelo gefunden. Sie zeigt eine trauernde Frauenfigur und muß zwischen 1494 und 1505 entstanden sein. Der Meister zeichnete die Skizze mit brauner Tinte.

Der Direktor der Nationalgallerie Schottland verhandelt nun mit dem Besitzer Simon Howard. Er will die Skizze für etwa 24 Millionen DM kaufen, um die Versteigerung bei Soteby´s zu verhindern. Der Schotte fürchtet den Verkauf ins Ausland.

Die Skizze wäre das einzige Werk von Michelangelo im Besitz eines großbritanischen Museums.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: struppel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, Markt, 24, Michelangelo
Quelle: www.nachrichtenkunst.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
Berlin: Priester ruft Familie von Helmut Kohl bei Totenmesse zu Versöhnung auf
Religionswissenschaftlerin behauptet, Dutzende Islamisten umgepolt zu haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?