10.01.01 23:48 Uhr
 8
 

Vier Tote bei Brand in Sozialunterkunft

Vier Tote forderte am frühen Abend der Brand einer Sozialunterkunft in Harsefeld (Niedersachsen). Wie dpa (Deutsche Presseagentur) meldet, ist das Feuer nach Polizei-Angaben am frühen Abend ausgebrochen.

Besonders tragisch: Zwei der Opfer sollen Kinder sein. Die Ursachen für das Großfeuer sind noch nicht geklärt.


WebReporter: amonlaine
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Tote
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Frankreich: Emmanuel Macron möchte Vermögenssteuer abschaffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?