10.01.01 23:12 Uhr
 24
 

Handy löste im Cockpit Feueralarm aus - Pilot musste notlanden

Auf einem Linienflug vom slowenischen Ljubljana nach Sarajevo vergaß am Dienstag ein Passagier, sein im Gepäckraum untergebrachtes Mobiltelefon auszuschalten. Das Funksignal löste im Cockpit Feueralarm aus.

Kurz nach dem Start gingen die Alarmglocken los - der Pilot drehte die Maschine und kehrte nach Ljubljana zurück. Erst dort erfuhr er, dass es gar kein Feuer gegeben hatte und was die eigentliche Ursache des Alarms gewesen war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Feuer, Pilot, Cockpit, Feueralarm
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?