10.01.01 22:41 Uhr
 7
 

Überraschendes Gespräch zwischen Israelis und Palästinensern

Zu einem überraschenden Gespräch haben sich Vertreter Israels und der Pälestinenser getroffen. Sicherheitsexperten beider Seiten beraten zurzeit am Eres-Kontrollpunkt über ein Ende der Gewalt.

Ermöglicht wurden die Verhandlungen durch ein Vorgespräch zwischen PLO-Chef Arafat und dem Israelischen Verkehrsminister Lipkin-Schachak. Sowohl Isrealis als auch Palästinenser schätzen jedoch die Chance auf einen Durchbruch als gering ein.

Währenddessen hat US-Sonderbotschafter Dennis Ross seine Nah-Ost-Reise abgesagt. Er wird seine Reise erst antreten, wenn die Konfliktparteien die Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen erneut aufgenommen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amonlaine
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Gespräch, Palästinenser
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen
Israel: Den Tempelberg dürfen nur noch Männer über 50 Jahren besuchen
"Willkürliche Verhaftungen": Wolfgang Schäuble setzt Türkei mit DDR gleich



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Liebe ist viel mehr als Sex": Neuer Partner von Barbara Engel ist homosexuell
Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht verrät: "Ich hätte gern ein Kind gehabt"
Thailand: Verhafteter Darknet-Admin erhängt sich in Gefängniszelle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?