10.01.01 21:29 Uhr
 19
 

Schon wieder 70 Arbeitsplätze in Gefahr.

Im Allgäu will die Firma Fairbanks ihren Standort in Sonthofen schließen. Der Standort sei für die Textilbranche nicht mehr rentabel.

Für 70 Arbeitnehmer bedeutet dies gleichzeitig den Verlust ihres Arbeitsplatzes. Wer nach Nordrhein Westfalen umzieht, der behält seine Arbeit. In dieser Gegend will Faibanks dann ein neues Werk errichten.


WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Gefahr, Arbeitsplatz
Quelle: www.all-in.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: 50-Jährige durch Lawine getötet
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel
Nordrhein-Westfalen: Zehnjähriger ruft Polizei - Mutter erstochen vorgefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?