10.01.01 21:19 Uhr
 25
 

Mutter wollte ihre beiden Kinder verbrennen !

In der japanischen Provinz Osaka kamen zwei kleine Kinder noch einmal mit dem Leben davon: Die Mutter hatte nämlich versucht mit Hilfe von Kerosin sich selbst und die Kinder anzuzünden.

Allerdings ging ihr Plan nicht ganz auf und deshalb wollte sie ihre Tochter in der Badewanne ertrinken lassen. Nachdem auch dies irgendwie scheiterte rief sie die Polizei, worauf die Geschwister in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnten.

Während die Opfer mit ein paar Brandwunden davonkamen, wurde die Täterin, die nach Aussagen ihres Ehemannes schon öfters wegen ihrem gestörten Verhalten auffiel, sofort nach dem Vorfall festgenommen.


WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Polizei stürmt wegen Vermummungsverbot Lego-Laden
Hamburg: Zweijährigem Mädchen die Kehle durchgeschnitten
Po Grapscher nach Tat verprügelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cristiano Ronaldo zum fünften Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt
Fußball: Türkische Regierung ermittelt wegen Fan-Choreo gegen Galatasaray
Recycling-Wettbewerb: Sieger ist Surfbrett aus 10.000 Zigaretten-Kippen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?