10.01.01 21:19 Uhr
 25
 

Mutter wollte ihre beiden Kinder verbrennen !

In der japanischen Provinz Osaka kamen zwei kleine Kinder noch einmal mit dem Leben davon: Die Mutter hatte nämlich versucht mit Hilfe von Kerosin sich selbst und die Kinder anzuzünden.

Allerdings ging ihr Plan nicht ganz auf und deshalb wollte sie ihre Tochter in der Badewanne ertrinken lassen. Nachdem auch dies irgendwie scheiterte rief sie die Polizei, worauf die Geschwister in ein Krankenhaus eingeliefert werden konnten.

Während die Opfer mit ein paar Brandwunden davonkamen, wurde die Täterin, die nach Aussagen ihres Ehemannes schon öfters wegen ihrem gestörten Verhalten auffiel, sofort nach dem Vorfall festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mischa1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite
Antwerpen: Mann rast mit Auto durch Einkaufsstraße - Polizei kann ihn stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Whistleblowing-Boom im Finanzsektor und Behördenpannen: Grüne fordern Gesetz
Belgien: Nach London-Attacke - Anschlagversuch in Antwerpen gescheitert
Terroranschlag in London: Täter war Brite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?