10.01.01 20:28 Uhr
 11
 

Aufruhr beim Militär, Scharping im Kreuzfeuer der Kritik

Unser Verteidigungsminister Rudolf Scharping konzentriert sich mehr auf sein Liebesleben als auf seine Arbeit, dies werfen ihm einige Offiziere im Verteidigungsministerium vor und fordern seinen Rücktritt!

"Mit seinem Geturtel entfernt er sich zunehmend von der kämpfenden Truppe." lassen ein paar Stimmen verlauten. Scharping meinte vor kurzem, dass er jetzt Zeit haben möchte um die Liebe zu pflegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: