10.01.01 17:06 Uhr
 0
 

Perot Systems entläßt 200 Mitarbeiter

Der Softwaredienstleister Perot Systems teilte mit, daß er im Rahmen einer Umstrukturierung, die eine Rationalisierung des Unternehmens vorsieht, 200 Arbeitsplätze streichen wird.

Der Abbau von 200 Arbeitsplätzen (2,5 Prozent der Belegschaft) wird vorwiegend unnötige Positionen in der Verwaltung beseitigen, so das Unternehmen. Dabei sollen insgesamt rund 48 Mio. Dollar eingespart werden.

Im vierten Quartal rechnet man mit einer Einsparung von ca. 37 Mio. Dollar (20 Cents pro Aktie), wobei die restlichen 11 Mio. Dollar (6 Cents pro Aktie) für das erste Quartal 2001 erwartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, System
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Börsenfusion zwischen Frankfurt und London droht zu scheitern
Donald Trump bekommt 110.000 Euro Rente von Schauspielergewerkschaft SAG
München: Stadt muss an eigene Stadtsparkasse Strafzinsen bezahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagenburg: 38-Jähriger stiehlt wochenlang Milch für Kindergartenkinder
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
Fußball: Mario Götze fällt wegen Stoffwechselstörungen auf unbestimmte Zeit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?