10.01.01 16:08 Uhr
 62
 

Die Entstehung des Menschen ist viel komplizierter, als wir glauben !

Wie schon berichtet wurde vor kurzem in Australien die mit 60.000 Jahren aelteste DNS des Menschen nachgewiesen. Diese Entdeckung, so die australischen Forscher, ist die Theorie ueber die Entstehung des Menschen viel komplizierter als angenommen.

Nach Meinung der Wissenschaftler gab es mehrere Arten von Urmenschen, die sich durch Kreuzung der verschiedenen "Arten" zu der heutigen Form entwickelt haben.

Demnach waere die Vermutung, dass der Mensch urspruenglich allein aus Afrika stammt, ueberholt - der Mensch und seine Entwicklung sei viel komplizierter als gedacht, so die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Entstehung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?