10.01.01 16:03 Uhr
 11
 

Schriftsteller wegen Buch aus PenClub ausgeschieden!

Das im Vorjahr erschienene Buch eines österreichischen Politikers, veranlasste den berühmten Schriftsteller Alois Vogel aus dem P.E.N.-Club auszuscheiden.

Laut Aussage des Schriftstellers beinhaltet das Buch Stellen, die gegen die Satzung der Charta sind, die besagen, das man Rassen und Völkerhass bekämpfen muß.

Ende 2000 ist der Romanautor nun aus dem renommierten Club ausgeschieden, obwohl ihm bewußt ist, als Einzelner nichts verändern zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Buch, Schriftsteller, Schrift
Quelle: kultur.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?