10.01.01 14:22 Uhr
 45
 

Griechen beschweren sich. Das Internet zerstört ihre Sprache!

Griechische Intellektuelle behaupten, das ihre Sprache durch das Internet, sogar nur durch den Gebrauch von PC´s zerstört wird. Sie schrieben einen Brief an die Regierung mit einer Beschwerde, dagegen etwas zu unternehmen.

Nach Artikeln der "The Times" haben ungefähr 40 bekannte Köpfe Griechenlands ein Manifest zusammen getragen. Darin soll dokumentiert sein, das es sich um eine Zerstörung ihrer Sprache handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Internet, Sprache, Grieche
Quelle: www.internetworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?