10.01.01 14:20 Uhr
 703
 

US-Außenministerium wünscht indirekt öffentlich den Tod Fidel Castros

"Er ist jetzt 74 und liegt damit schon einige Jahre über der durchschnittlichen Lebenserwartung", so Noch-US-Außenministerin Madeline Albright in einem Resümee über ihre Amtszeit.

Sie sei sehr zufrieden mit der Außenpolitik der USA in den vergangenen acht Jahren unter Präsident Clinton. Insbesondere die US-Aktivitäten in Nahost, Nord-Korea und am Balkan wurden von ihr positiv bewertet.

Die USA hätten wesentlich dazu beigetragen, in solchen Regionen Frieden und Wachstum zu schaffen, die Demokratie zu fördern und "ethnische Säuberungen" zu unterbinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Girassol
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Tod, Außenminister, Außen, Fidel Castro, Außenministerium
Quelle: washingtontimes.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben
Kuba: Fidel Castro wird 90 - oder doch erst 89 Jahre alt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben
Kuba: Fidel Castro wird 90 - oder doch erst 89 Jahre alt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?