10.01.01 14:20 Uhr
 18
 

Fischer-Rächerin Röhl: Die Fotos gehören ihr gar nicht

Bettina Röhl hat in ihrem Kampf gegen Außenminister Fischer (SN/Günter Bilstein u.a. berichtete) einen Dämpfer erfahren: Sie darf die Fotos, die die neue Diskussion um "Straßenkämpfer" Fischer auslösten, nicht mehr verwenden.

Die Fotos, mit denen die Meinhof-Tochter Röhl unlängst bei verschiedenen Presseorganen hausieren ging, sollen Joschka Fischers Beteiligung bei militanten Aktionen beweisen.

Das Problem: FAZ-Fotograf Lutz Kleinhans machte sein Urheberrecht geltend. Daher untersagte das Landgericht Frankfurt der Journalistin jetzt die Benutzung der Fotos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Foto, Fisch, Fischer, Rächer
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte
Saudi-Arabien deportiert 15.000 feindliche Kamele nach Katar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?