10.01.01 14:20 Uhr
 18
 

Fischer-Rächerin Röhl: Die Fotos gehören ihr gar nicht

Bettina Röhl hat in ihrem Kampf gegen Außenminister Fischer (SN/Günter Bilstein u.a. berichtete) einen Dämpfer erfahren: Sie darf die Fotos, die die neue Diskussion um "Straßenkämpfer" Fischer auslösten, nicht mehr verwenden.

Die Fotos, mit denen die Meinhof-Tochter Röhl unlängst bei verschiedenen Presseorganen hausieren ging, sollen Joschka Fischers Beteiligung bei militanten Aktionen beweisen.

Das Problem: FAZ-Fotograf Lutz Kleinhans machte sein Urheberrecht geltend. Daher untersagte das Landgericht Frankfurt der Journalistin jetzt die Benutzung der Fotos.


WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Foto, Fisch, Fischer, Rächer
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida: Wegen Rede von Rechtsnationalist Richard Spencer Notstand ausgerufen
Sachsen-Anhalt fordert Abschaffung von ARD inklusive "Tagesschau"
Donald Trump soll über Vize gesagt haben, dass dieser Schwule "aufhängen will"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?