10.01.01 14:20 Uhr
 18
 

Fischer-Rächerin Röhl: Die Fotos gehören ihr gar nicht

Bettina Röhl hat in ihrem Kampf gegen Außenminister Fischer (SN/Günter Bilstein u.a. berichtete) einen Dämpfer erfahren: Sie darf die Fotos, die die neue Diskussion um "Straßenkämpfer" Fischer auslösten, nicht mehr verwenden.

Die Fotos, mit denen die Meinhof-Tochter Röhl unlängst bei verschiedenen Presseorganen hausieren ging, sollen Joschka Fischers Beteiligung bei militanten Aktionen beweisen.

Das Problem: FAZ-Fotograf Lutz Kleinhans machte sein Urheberrecht geltend. Daher untersagte das Landgericht Frankfurt der Journalistin jetzt die Benutzung der Fotos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Foto, Fisch, Fischer, Rächer
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?