10.01.01 13:22 Uhr
 9
 

Staatsanwaltschaft prüft Strafanzeigen gegen Finanzminister Eichel

Mehrere Strafanzeigen liegen gegen Finanzminister Hans Eichel vor, berichtete jetzt ein Sprecher der Berliner Staatsanwaltschaft. Der Sparminister soll die Bundeswehr-Flugbereitschaft für private und Parteizwecke genutzt haben.

Eichel ist sich indes keiner Schuld bewusst; er habe die Flugbereitschaft nicht ohne dienstliche Gründe genutzt. Die Berliner Staatsanwaltschaft erwägt nun die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens.

Eine Begleiterscheinung der von Privatpersonen erstatteten Strafanzeigen sind schöne Lorbeeren von Bundeskanzler Schröder für den Lafontaine-Nachfolger: Eichel sei der "beste Finanzminister, den die Bundesrepublik bislang hatte".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cuibono
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, Finanz, Staatsanwaltschaft, Staatsanwalt, Finanzminister, Strafanzeige, Eichel
Quelle: www.icn4u.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wilde: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?