10.01.01 12:48 Uhr
 20
 

Das endgültige Aus für ein Traditionsgebäude

Nun ist es unwiderruflich zu spät: Die Leipziger Gosenschänke wurde gestern abgerissen.
Die Gosenschänke war eine der Ältesten.

Denkmalschützer und Planer haben lange gestritten, was mit dem Gebäude passieren soll. Als dann aber der Betreiber wechselte, stand nur noch der Abriss zur Debatte.

Die ganzen historischen Teile des Gebäudes (zum Beispiel ein Stützbalken mit der Aufschrift "1640") wurden aber geborgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aus, Tradition
Quelle: www.lvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: AfD stellt Antrag für Abriss von Bus-Kunstwerk "Monument"
Münchner Haus der Kunst: Verfassungsschutz ermittelt wegen Scientology-Mitarbeit
Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?