10.01.01 12:48 Uhr
 20
 

Das endgültige Aus für ein Traditionsgebäude

Nun ist es unwiderruflich zu spät: Die Leipziger Gosenschänke wurde gestern abgerissen.
Die Gosenschänke war eine der Ältesten.

Denkmalschützer und Planer haben lange gestritten, was mit dem Gebäude passieren soll. Als dann aber der Betreiber wechselte, stand nur noch der Abriss zur Debatte.

Die ganzen historischen Teile des Gebäudes (zum Beispiel ein Stützbalken mit der Aufschrift "1640") wurden aber geborgen.


WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Aus, Tradition
Quelle: www.lvz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Asylbewerber erhält Vergewaltigung einer Camperin elfeinhalb Jahre Haft
Moderatorin Xenia Sobtschak will russische Präsidentin werden
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?