10.01.01 12:42 Uhr
 141
 

"Verspielt": "Lego" auf der Xbox

Microsoft und Lego werden in Zukunft partnerschaftlich zusammenarbeiten, um einerseits Lego-Computerspiele und andererseits Material für das MSN-Netzwerk und die Spielekonsole "Xbox" zu kreieren.

Für Lego ist es ein weiterer Schritt im Bestreben, die Nr. 1 in technischem Spielzeug zu bleiben, wohingegen Microsoft damit erneut versucht, "America Online" als seriöser Content-Provider im Internet entgegenzutreten.

MSN konnte kürzlich außerdem Kooperationen abschließen mit "Walt Disney Interactive", "Viacom Inc.'s Nickelodeon" Kinderfernsehen und dem Café-Imperium "Starbucks".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Girassol
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Xbox, Lego, "Lego"
Quelle: www.infoworld.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon startet mit Lebensmittelladen ohne Kasse und keinen Schlangen mehr
American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidi Klum nimmt beim Thema Sex vor ihren Kindern, "kein Blatt vor den Mund"
Leiche lag ein Jahr in Kölner Wohnung: Verwandte zahlen Beerdigung nicht
Meistgeteilter Tweet des Jahres: "LIMONADA"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?