10.01.01 12:39 Uhr
 1
 

BAE warnt vor Verlusten

BAE Systems, der britische Verteidigungs -und Luftfahrtkonzern, teilte am Mittwoch mit, daß seine Vorsteuer-Gewinne für das Kalenderjahr 2000 mit über 400 Mio. Pfund belastet werden, was kurzfristig einen eher düsteren Ausblick zeigt.

BAE wird außerdem durch Rücknahmekosten bei der Kapazität in Höhe von 110 Mio. Pfund belastet, da man deutlich weniger Bestellungen aus dem Verteidigungssektor erhalten hat. Weitere 300 Mio. Pfund verliert man aufgrund von Verzögerungen beim Nimrod-Vertrag, der die Lieferung von Patrouille-Flugzeugen für die Marine vorsieht.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einfuhrzölle auf Waschmaschinen und Solaranlagen
Kopftuch-Model tritt wegen antiisraelischer Tweets von L´Oreal Kampagne zurück
Streamingdienst Netflix verdreifacht Gewinne fast



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote
Sportgericht: FC Bayern München zu 52.000 Euro Strafe verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?