10.01.01 11:45 Uhr
 24
 

Ungewöhnliche Maßnahme gegen Drogenkonsum: Vom Winde verweht...

In einer Amsterdamer Kneipe greift der Wirt zu einer höchst ungewöhnlichen Maßnahme um den Konsum von Kokain auf seinen Toiletten einzuschränken:

Er lies große Ventilatoren installieren, die es nahezu unmöglich machen eine "Linie Koks" zu ziehen.
Das teure Pulver wird schnell vom Winde verweht.

Erfolge konnte der Wirt bereits beobachten, da Gäste bereits nach wenigen Sekunden die sanitären Anlagen wieder mit enttäuschtem Blick verliessen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cold_Gin
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Droge
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?