10.01.01 09:28 Uhr
 209
 

Amerikaner kauften für 22 Milliarden DM im Internet ein.

Letztes Jahr haben die US-Bürger für 22,2 Milliarden DM Interneteinkäufe getätigt. Dadurch stiegen die Ausgaben gegenüber 1999, mehr als das doppelte.

Dabei habe die Unterhaltungselektronik mit 118% Zuwachs am besten abgeschnitten. Danach folgten Bücher, Musik und Videos mit 68% und Spielzeug mit 37% Zuwachs.

In der ersten Januarwoche 2001 wurden Interneteinkäufe für rund 1,8 Milliarden DM gemacht. Das ist eine Steigerung von 62%.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebklo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Milliarde, DM, Amerika, Amerikaner
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?