10.01.01 07:49 Uhr
 133
 

Knöllchen steuerfrei

Wenn ein Holländer auf einer Geschäftsfahrt ein Knöllchen bekommt, kann er die Kosten steuerfrei vom Arbeitgeber zurückerstatten.

Von 1992-1996 hatte ein Transportunternehmer seinen Angestellten über 20.000 DM wegen Bußgelder zurückerstattet. Das Finazamt hat dann aber knapp 10.000 DM Lohnsteuer nachgefordert.

Jetzt dürfen Arbeitgeber, Knöllchen wegen minder schweren / unabsichtliche Verstößen, vom Gewinn abziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tanja007
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Knöllchen
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?