10.01.01 01:10 Uhr
 20
 

In Amerika wurden 3 Menschen beim Einkaufen einfach erschossen.

Passiert in der texanischen Stadt Houston. Ein Räuber spazierte in ein Einkaufscenter. Plötzlich fielen mehrere Schüsse. Der Mann war in einen Disput geraten mit 2 Frauen und einem Mann.

Durch die Schüsse sind 3 Personen tödlich getroffen worden. Dann hat der Täter die Waffe gegen sich selbst gerichtet. Mit schwersten Verletzungen wurde er ins Memorial Krankenhaus eingeliefert. Dort starb er wenig später an den Schussverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AnneK'town
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mensch, Amerika, Einkauf, Einkaufen
Quelle: www.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentäter hielt sich wahrscheinlich in Syrien auf
Manchester-Anschlag: Bauanleitung und Aufforderung "Jagt eure Beute" entdeckt
Plisting: Exhibitionist auf der Flucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump hatte zwanzigminütige Privataudienz bei Papst Franziskus
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Manchester-Attentäter hielt sich wahrscheinlich in Syrien auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?