09.01.01 23:26 Uhr
 2
 

Linda Chavez stolpert über Haushaltshilfe

Das konservative Amerika macht mal wieder durch einen typischen Fall auf sich Aufmerksam. Die 53. jährige Kanditatin auf das Amt des Arbeitsministers, Linda Chavez, gibt auf.

Da sie eine illegale Einwanderin beschäftigte und bezahlte, sei die Repuplikanerin nun ein Opfer der "Politik der persönlichen Zerstörung" geworden, die in den USA im Vormarsch ist.


WebReporter: purecrystal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Haushalt
Quelle: dpa.dpl.zet.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Martin Schulz schlägt Andrea Nahles als neue SPD-Fraktionschefin vor
Aggressiver Martin Schulz attackiert und pöbelt in "Elefantenrude"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?