09.01.01 22:55 Uhr
 28
 

Vatikan - neue Struktur und wieder mal Strafe für deutsche Bischöfe ?

Zum Bezahlen sind die Deutschen gut genug. Immerhin finanzieren sie mit ihren "Spenden" ein Drittel des Haushaltes im Vatikan. Dafür gibt es aber nur 4 deutsche Kardinäle und es werden voraussichtlich im Februar nicht mehr.

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz Lehmann müßte die Kardinalswürde eigentlich schon seit Jahren haben. Weil er in der Schwangerschaftsberatung zu liberal war und den Vatikan zu einem regelrechten Verbot zwang, steht er in Ungnade.

Rom will aber am 21. Februar im Konsistorium, dort werden die neuen Kardinäle ernannt, neue Wege gehen und das Machtzentrum von Europa nach Südamerika verlagern. Dort lebt mehr als die Hälfe aller Katholiken und die Kirchen sind noch gefüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm