09.01.01 22:55 Uhr
 28
 

Vatikan - neue Struktur und wieder mal Strafe für deutsche Bischöfe ?

Zum Bezahlen sind die Deutschen gut genug. Immerhin finanzieren sie mit ihren "Spenden" ein Drittel des Haushaltes im Vatikan. Dafür gibt es aber nur 4 deutsche Kardinäle und es werden voraussichtlich im Februar nicht mehr.

Der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz Lehmann müßte die Kardinalswürde eigentlich schon seit Jahren haben. Weil er in der Schwangerschaftsberatung zu liberal war und den Vatikan zu einem regelrechten Verbot zwang, steht er in Ungnade.

Rom will aber am 21. Februar im Konsistorium, dort werden die neuen Kardinäle ernannt, neue Wege gehen und das Machtzentrum von Europa nach Südamerika verlagern. Dort lebt mehr als die Hälfe aller Katholiken und die Kirchen sind noch gefüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsch, Strafe, Vatikan, Struktur
Quelle: archiv.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus in Rede: "Macht ist wie Gin auf leeren Magen zu trinken"
Uderzo, der Zeichner von Asterix und Obelix wird 90 Jahre
Die interessantesten Romane der diesjährigen Leipziger Buchmesse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?