09.01.01 19:49 Uhr
 14
 

URAN-Munition wird von Deutschland abgelehnt!

Es wird nun von der Bundesregierung geprüft, ob die eingesetzte Munition wirklich so gefährlich ist. Bis zu einem Ergebnis wird von der Bundesregierung gefordert, dass sie nicht mehr eingesetzt werden darf.

Das die Munition wirklich gefährlich ist zeigt sich daran, dass die Soldaten bei betreten und berühren von zerstörten Panzern unbedingt Schutzkleidung tragen sollten.

Auch in Deutschland ist wahrscheinlich auf den Truppenübungsplätzen diese Munition eingesetzt worden. Ab Mittwoch werden die Vetreter der Nato dieses Problem besprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyberghosty
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Munition
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politikerin Ilse Aigner fordert von Medien ein Ende des "Trump-Bashings"
Kein Verbot: Belgische Abgeordnete dürfen im Parlament kostenlos Alkohol trinken
Gambias Ex-Präsident Jammeh soll die Staatskassen geplündert haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München:Großeinsatz der Polizei in Asylbewerberunterkunft
Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
"America First": Wie viel Amerika steckt in US-Autos wirklich?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?