09.01.01 18:06 Uhr
 2
 

Abgenix: Nun ist Amgen an der Reihe

Nach dem am heutigen Dienstag bereits ein Deal mit Pfizer bekannt gegeben wurde verkündete Abgenix Inc. nun darüberhinaus, dass man seine Forschungszusammenarbeit mit Amgen weiter ausdehnen wird.

Nach der neuen Vereinbarung wird Abgenix seine XenoMouse(TM) Technologie verwenden um komplette menschliche, einzellige Antikörper zu generieren und die Ergebnisse zusammen mit Amgen verwerten.

Genau wie zu den Bedingungen des April 1999-Abkommens, wird Abgenix Forschungsprämien und eventuell Lizenzgebühren von Amgen erhalten. Amgen wird verantwortlich sein für die Produktentwicklung, Herstellung und Vertrieb jedes Produktes, das aus der Zusammenarbeit enstehen wird.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Reihe, Abgenix
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten
Bundesgerichtshof geht Paypal-Käuferschutz zu weit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google reduziert zum Black Friday & Cyber Monday viele Angebote im App-Store
BGH-Urteil: Entschädigung für falsches Hotel
Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?