09.01.01 17:46 Uhr
 1
 

RealNetworks meldet Kooperation im Spielebereich

Der amerikanische Softwarehersteller RealNetworks gab heute eine Distributionsvereinbarung mit zehn führenden Spieleentwicklern bekannt. Inhalt der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Entwicklung von Spielen speziell für den RealNetworks-Bereich 'Real.com(TM) Games'.

Zu den Herstellern zählen beispielsweise And Now!, Church of Electronic Entertainment, Daydream Software, GameHouse, Midas Interactive, Ninai Games Inc., Small Rockets, Ltd., WEB Corp., Wizbang Software Productions und Zombie.

Zudem vermeldete RealNetworks, dass der Chiphersteller Intel mehrere neue Spiele auf Real.com präsentieren wird. Dies geschieht in Zusammenhang mit dem neuen Intel Pentium 4 Prozessor. Der erst kürzlich gestartete Games-Bereich auf Real.com zählt bereits mehr als 2 Millionen registrierte Kunden und täglich ca. 70.000 Downloads.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Netzwerk, Kooperation
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eltern von totem US-Student nach Haft in Nordkorea geben Barack Obama Mitschuld
Fußball: Ousmane Dembélé möchte BVB erst seit Thomas-Tuchel-Entlassung verlassen
Bettina Wulff gesteht: "Ich würde meinen Mann immer wieder heiraten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?