09.01.01 17:41 Uhr
 134
 

Neuer Skandal: 2.000 Kinderpornos mit Babys und Kleinkindern gefunden!

Die Welle um Kinderpornographie reißt nicht ab. Wie heute mitgeteilt wurde, fanden Polizisten in Karlsruhe auf dem PC eines Mannes etwa 2.000 illegale Dateien. Dabei handele es sich um pornographische Abbildungen mit Kleinkindern und Babys.

Laut Polizei-Informationen handle es sich um Abbildungungen sexuellen Missbrauchs in "schrecklichster" und "perversester" Art und Weise.

Der 54-jährige muss sich jetzt wegen Besitzes von Kinderpornographien juristisch verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juvenal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Neuer, Skandal, Klein, Kinderporno
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?