09.01.01 17:34 Uhr
 93
 

Bescheisst T-Online bei den Kundenzahlen? AOL sagt ja!

Nachdem vor kurzem die neue Kundenzahl der Internetnutzer von T-Online hervorkam, glaubt AOL-Chef Uwe Heddendorp, dass T-Online mächtig übertreibt. Nach Angaben von T-Online stehen im Moment sechs Millionen Kunden bei Ihnen unter Vertrag.

Bei AOL, geschätzt nur 2,4 Millionen.
Nach neutralen Untersuchungen kommt erst die wahre Stärke von AOL zum Vorschein.
AOL-Chef Heddenorp dazu:

Bei AOL liegt die Nutzungsdauer Zwölfeinhalbfache höher als bei T-Online, weil AOL-Kunden mehr Zeit auf den AOL-Seiten verbringen. So kommt auf einen Abonnenten circa 2,3 Nutzer: "Daher gibt es deutlich mehr als vier Millionen aktive AOL-Nutzer.


WebReporter: Luis7Figo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Kunde, T-Online
Quelle: dialing2.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?