09.01.01 16:39 Uhr
 182
 

Deutscher Schäferhund arbeitet als Angestellter in Rio

Vor kurzem haben die Angestellten der Stadtverwaltung in Rio einen neuen Mitarbeiter.

Es handelt sich um einen deutschen Schäferhund der unter 52 anderen Hunden ausgewählt wurde.
Der Hund wird 6 Stunden arbeiten, an seinem ersten Arbeitstag hatte der Hund mehrere tote Katzen gefunden die vergiftet wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ultratom
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Deutscher, Angestellte
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?