09.01.01 15:19 Uhr
 261
 

Einer unsichtbaren Galaxie auf der Spur

Die Observatorien Chandra und Hubble, die sich derzeit in einer Umlaufbahn befinden, blicken immer tiefer ins Universum. Doch das meiste bleibt für den Blick unsichtbar. Wie dunkle Galaxien entstehen, darüber wird nur spekuliert.

Forscher nehmen an, daß 90 % des Weltalls aus dunkler Materie besteht, die sich nur durch ihre Gravitation erfassen läßt. Die Materie absorbiert keine Strahlung und strahlt kein Licht aus. Dennoch entspringen daraus Galaxien, viele davon unsichtbar.

Neil Trentham, Ole Moller und Enrico Ramirez-Ruiz vom Institute of Astronomy der University of Cambridge haben offenbar eine unsichtbare Galaxie entdeckt. Nach einem intergalaktischen Crash mit einer anderen Galaxie hat sie sich gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spur, Galaxie
Quelle: www.lycos.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?