09.01.01 14:58 Uhr
 12
 

Selbstmordrate soll in Deutschland gesenkt werden

Wissenschaftler und Politiker aus dem Gesundheitsbereich wollen mit einem bundesweiten Projekt die Selbstmord-Rate senken. In den kommenden zwei Jahren will das "Bündnis gegen Depressionen" in ganz Deutschland Aufklärung dazu betreiben.

Wie beim Start des Projekts in Nürnberg mitgeteilt wurde, sollen die Menschen vor dem Selbstmord bewahrt werden. Depressionen seien nach einer Untersuchen der Weltgesundheitsorganisation die Volkskrankheit Nummer eins.

Danach folgen Diabetes und Alkoholismus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juvenal
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Selbstmord
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?