09.01.01 14:30 Uhr
 37
 

Handy turns the world go around - ein nicht enden wollender Boom

Die Mobilfunkhersteller konnten im vergangenen Jahr 45 % mehr Handys weltweit verkaufen als in 1999. Das sind 405 Millionen Handys. Davon verkaufte allein Nokia 128 Millionen, das ist ein Zuwachs von 64 %.

Damit konnte Nokia wieder einmal unbehelligt seine Position als Marktführer behaupten.

Nokia wird am 30 Januar seinen Geschäftsbericht herausgeben.

Die weltweite Marktdurchringung von Handy-Besitzern auf nunmehr 700 Millionen liegt somit auf 12 %.

Allein im Heimatland des Mobiltelefons Finnland nutzen mittlerweile 73,2 % der Bevölkerung das Handy.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Boom
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher
Termin für Bundestagswahl steht fest: 24. September 2017
Fußball: FIFA will Shootouts anstelle von Elfmeterschießen einführen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?