09.01.01 14:27 Uhr
 6
 

Freispruch obwohl er sein Baby tot schlug - ist das richtig?

Obwohl ein 36 Jahre alter Mann seinen Säugling getötet hatte erhielt er Freispruch.

In einem Gutachten wurde festgestellt, dass er in stressigen Situationen besonders gefährlich reagiert.

Anstatt in gewahrsam genommen zu werden ist er nun verpflichtet an einer Therapie teilzunehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deltamster2001
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Tod, Baby, Freispruch
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailand: Regierung leitet Ermittlungen gegen BBC wegen Majestätsbeleidigung ein
US-Wahlauszählung: Hillary Clinton liegt nun sogar 2,7 Millionen Stimmen vorne
In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?