09.01.01 14:08 Uhr
 10
 

Nissan auf Sparkurs - Auslagerungen der Produktion geplant

Jetzt hat die Sparwelle auch Nissan erreicht.
Denn um Produktionskosten zu senken bzw. zu minimieren wollen die Nissan-Bosse nun große Teile der PKW Produktion in "billigere" Gebiete verlagern.

Im Zuge der weiteren Outsourcingmassnahmen sollen ab Juni 2001 die Calsonic Kansei Corp. Montageproduktionen übernehmen. Calsonic Kansei hält ca. 32% der Nissan Aktien.

Des weiteren soll zukünftig nur noch die Endmontage bei Nissan direkt ablaufen.
Um dies zu erreichen werden jetzt auch Produktionsplätze in den USA bzw. in Europa gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Little_Mik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Produkt, Produktion, Nissan, Sparkurs, Auslagerung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?