09.01.01 14:08 Uhr
 10
 

Nissan auf Sparkurs - Auslagerungen der Produktion geplant

Jetzt hat die Sparwelle auch Nissan erreicht.
Denn um Produktionskosten zu senken bzw. zu minimieren wollen die Nissan-Bosse nun große Teile der PKW Produktion in "billigere" Gebiete verlagern.

Im Zuge der weiteren Outsourcingmassnahmen sollen ab Juni 2001 die Calsonic Kansei Corp. Montageproduktionen übernehmen. Calsonic Kansei hält ca. 32% der Nissan Aktien.

Des weiteren soll zukünftig nur noch die Endmontage bei Nissan direkt ablaufen.
Um dies zu erreichen werden jetzt auch Produktionsplätze in den USA bzw. in Europa gesucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Little_Mik
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Produkt, Produktion, Nissan, Sparkurs, Auslagerung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet
Städtebund kritisiert Fahrverbot für ältere Dieselautos in Stuttgart



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Kommission plant radikale Reform mit Kerneuropa und restlichen Staaten
Donald Trump möchte im "Rudel" der Atommächte ganz oben stehen
Donald Trump ist "manisch darauf fokussiert", alle Wahlversprechen einzulösen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?