09.01.01 13:34 Uhr
 40
 

Wenn das Essen auf den Magen drückt

Jeder hatte schon mal das Gefühl des Magendrückens nach einer Mahlzeit. Doch kaum einer weiß, was wirklich dahinter stecken könnte.

Oftmals ist nämlich eine Magenschleimhautentzündung Schuld daran. Was aber jetzt wie eine schwere Erkrankung klingt, kann mit einfachen Mittel therapiert und auch vermieden werden.

Unter der Quelle findet man eine genaue Erklärung der Krankheit und der Symptome und auch, wie man damit umgeht und wie man sie vermeidet.


WebReporter: SuesseAngel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Essen, Magen
Quelle: www.lifeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?