09.01.01 13:31 Uhr
 20
 

Kurszuwachs durch erwartete Trennung Corel von Linux-Sparte

Analysten erwarten, daß Corel Corporation sich von seiner Linux-Sparte trennen wird. Nach dieser Aussage reagierte die Börse positiv mit einem Anstieg der Corel-Aktie um 7,5 %.

Die offizielle Unternehmensstrategie wird zwar erst am 23. Januar veröffentlicht, doch kann man sich bereits 3 Unternehmensschwerpunkte vorstellen:

1. Verkauf der Linux-Sparte

2. Verstärkter Focus auf Grafiksoftware

3. Joint-Venture mit Microsoft.

Immerhin investierte Microsoft vergangenes Jahr 135 Mill. US$ in Corel.


WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Trennung, Linux
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP wohnt bei CDU: Christian Lindner zieht in Dachgeschosswohnung von Jens Spahn
Radioaktive Wolke über Europa: Greenpeace geht von vertuschtem "Atomunfall" aus
Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?