09.01.01 13:24 Uhr
 1.557
 

Viagra ade - Amis entwickelten "schnellere" Alternative

Eine schneller wirkende Alternative zum bewährtem Viagra entwickelten Forscher des Medical College of Georgia.

Das neue Medikament, welches schon erfolgreich an Ratten getestet wurde soll komplett den Mechanismus unterdrücken, welcher zur Veringerung des Blutes im Penis verantwortlich ist. Somit hat das Medikament einen anderen Wirkungsweg als Viagra.

Viagra bewirkte eine bessere Durchblutung durch Weitung der Blutgefäße. Dadurch war Viagra allerdings auch nicht so schnell wirksam. Das neue Medikament dagegen soll schon nach wenigen Minuten zum Erfolg führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Little_Mik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Alternative, Viagra, Alternativ
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?