09.01.01 13:01 Uhr
 21
 

Bayern stellt sich gegen die BSE-Krise

Die Kühe des Lindauer Hofes, wo ein BSE-Fall festgestellt wurde, werden nicht alle geschlachtet. Es sollen lediglich die Geburtskohorte getötet werden. Die trächtige Kuh wurde bereits schon getötet und mehrfach positiv auf BSE getestet.

Insgesamt gibt es jetzt 9 Fälle von BSE in Deutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZK und KB
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bayern, Bayer, Krise
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?