09.01.01 12:34 Uhr
 39
 

Erneuter Tod im Flugzeug: Wieder Touristenklasse schuld?

Erneut ist nach einem Langstreckenflug eine Frau aus der Touristenklasse gestorben. Von San Franscisco kommend sei die 40-jährige Britin beim Landeanflug eines Virgin-Flugzeuges auf London zusammengebrochen und wenig später im Krankenhaus gestorben.

Eine Untersuchung des Todesfalls sei bereits eingeleitet worden. Im Oktober war eine 28-jährige Frau nach einem 20stündigen Langstreckenflug an Thrombose gestorben.

Wissenschaftler vermuten, dass die beengten Sitzverhältnisse der Touristenklasse daran Schuld sind. Ein Sprecher der Fluggesellschaft Virgin teilte hingegen mit, dass es keinen Zusammenhang zwischen dem Flug und dem Tod der Frau gebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: juvenal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Flugzeug, Tourist
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften
WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien
Schweiz: Kundgebung in Bern - "Tötet Erdogan - mit seinen eigenen Waffen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?