09.01.01 12:08 Uhr
 604
 

Blinddarm Operation ? Chirugen fanden statt dessen Drogendepot !

Ein Operationsteam des Krankenhauses von Bilbao / Spanien traute seinen Augen nicht. Im Unterleib einer Frau die mit Verdacht auf Blinddarmentzündung eingeliefert worden war fand man,statt des lästigen Wurmfortsatzes, Haschisch.

Die 22 jährige Spanierin aus Getxo, einem Vorort von Bilbao, war in die Notaufnahme des Krankenhauses gekommen und hatte über starke Schmerzen im Unterleib geklagt, über die mögliche Ursache machte sie jedoch keine Angaben.

Da alle Anzeichen auf einen Blindarmdurchbruch deuteten entschlossen sich die Ärzte zu einer Notoperation. Im Darm der Frau fand man daraufhin 58 Aluminiumbällchen mit Haschisch. Die autonome Polizei "Ertzaintza" verhaftet die Frau im Krankenzimmer.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Droge, Operation, Blinddarm
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: "Reichsbürger" attackiert Polizisten und flieht
Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?