09.01.01 12:08 Uhr
 604
 

Blinddarm Operation ? Chirugen fanden statt dessen Drogendepot !

Ein Operationsteam des Krankenhauses von Bilbao / Spanien traute seinen Augen nicht. Im Unterleib einer Frau die mit Verdacht auf Blinddarmentzündung eingeliefert worden war fand man,statt des lästigen Wurmfortsatzes, Haschisch.

Die 22 jährige Spanierin aus Getxo, einem Vorort von Bilbao, war in die Notaufnahme des Krankenhauses gekommen und hatte über starke Schmerzen im Unterleib geklagt, über die mögliche Ursache machte sie jedoch keine Angaben.

Da alle Anzeichen auf einen Blindarmdurchbruch deuteten entschlossen sich die Ärzte zu einer Notoperation. Im Darm der Frau fand man daraufhin 58 Aluminiumbällchen mit Haschisch. Die autonome Polizei "Ertzaintza" verhaftet die Frau im Krankenzimmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Droge, Operation, Blinddarm
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?