09.01.01 12:01 Uhr
 16
 

Künftig Hometrainer in Flugzeugen

Die Trombosegefahr bei langen Flügen liegt auf der Hand. Zu wenig Freiraum für die Beine ist der Grund. Deshalb hat ein australischer Politiker vorgeschlagen, künftig den Passagieren Fitnessgeräte in den Flugzeugen anzubieten.

In letzter Zeit werden Rufe nach Verbesserung laut, weil schon wieder zwei Todesopfer in zwei Monaten an Trombose bei Langstreckenflügen starben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Flugzeug
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-Falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?