09.01.01 12:01 Uhr
 16
 

Künftig Hometrainer in Flugzeugen

Die Trombosegefahr bei langen Flügen liegt auf der Hand. Zu wenig Freiraum für die Beine ist der Grund. Deshalb hat ein australischer Politiker vorgeschlagen, künftig den Passagieren Fitnessgeräte in den Flugzeugen anzubieten.

In letzter Zeit werden Rufe nach Verbesserung laut, weil schon wieder zwei Todesopfer in zwei Monaten an Trombose bei Langstreckenflügen starben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Insulanerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Flugzeug
Quelle: www.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?