09.01.01 11:32 Uhr
 72
 

Frau betäubte Ehemann und schnitt Ihm dann die Hoden ab!

Eine Frau aus Hong-Kong schlug Ihrem Ehemann eine Hantel auf den Kopf, wonach dieser bewußtlos war. Danach schnitt sie ihrem Mann einen seiner Hoden ab.

Als der 26 jährige Sohn dazu kam, wurde auch er von etwas schwerem am Kopf getroffen.
Als der Sohn Alarm schlagen konnte, wurden alle in ein Krankenhaus gebracht.

Die Frau habe psychische Probleme, sagte ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Ehemann, Hoden
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?