09.01.01 11:32 Uhr
 72
 

Frau betäubte Ehemann und schnitt Ihm dann die Hoden ab!

Eine Frau aus Hong-Kong schlug Ihrem Ehemann eine Hantel auf den Kopf, wonach dieser bewußtlos war. Danach schnitt sie ihrem Mann einen seiner Hoden ab.

Als der 26 jährige Sohn dazu kam, wurde auch er von etwas schwerem am Kopf getroffen.
Als der Sohn Alarm schlagen konnte, wurden alle in ein Krankenhaus gebracht.

Die Frau habe psychische Probleme, sagte ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yakko
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Ehemann, Hoden
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?