09.01.01 10:38 Uhr
 9
 

Aufgepasst - Bluthochdruck oder Diabetes kann geistigen Abbau auslösen

Eine Studie unter der Leitung des Neurologen David Kopman kam zu dem Schluß, das Erkrankungen wie Diabetes oder Bluthochdruck eine erhöhte Gefahr des Beschleunigten Abbaus der geistigen Fähigkeiten bedeuten.

Um für die Studie ausreichend Material zu erhalten, wurden in Amerika 10963 Menschen zwischen 47 und 70 Jahren besucht. Dabei mußten die Probanten Denkaufgaben, Kreuzworträtsel und ähnliches lösen. Sechs Jahre später wurden sie dann erneut besucht.

Dabei stellte sich erstaunlicherweise heraus, das diejenigen, welche unter Diabetes und Bluthochdruck litten nach den sechs Jahren wesentlich schlechtere Ergebnisse hatten als die "gesunden" Probanten. Möglich sei hierfür eine Schädigung des Hirns.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Little_Mik
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Diabetes, Abbau, Bluthochdruck
Quelle: www.dmed.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?