09.01.01 01:02 Uhr
 13
 

Transfermarkt - Nur Bayer schlägt mächtig zu!

Knappe 60 Millionen DM investierten die 18 Erstligaclubs in neue Spieler.
Davon hat Bayer 04 Leverkusen allein über 34 Millionen in neue Spieler investiert. Und noch ein Novum setzte Bayer:

Der teuerste Wechsel der Bundesligageschichte gelangdem Verein mit dem Brasilianer Lucio (17,5 Millionen).

Sonst waren noch viele Gerüchte im Umlauf, wie der Wechsel von Marco Rehmer (Hertha BSC) zu Juventus Turin und Gabor Kiraly (zu Arsenal London).


WebReporter: spreehoppaz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer, Transfer
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Turn-Olympiasiegerin Gabrielle Douglas von Team-Arzt sexuell missbraucht
Uli Hoeneß lästert: "Handball ist international wirtschaftlich nichts wert"
Studie: Bei Sportarten mit hohem Zeitdruck sind Linkshänder die besseren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Millionen-Kopfgeld auf Schauspielerin wegen anstößiger Szenen ausgesetzt
Bayern: CSU gegen Feiertag zu Freistaat-Jubiläum
Berlin: CDU-Parteizentrale wegen Spendenaffäre durchsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?