09.01.01 01:02 Uhr
 13
 

Transfermarkt - Nur Bayer schlägt mächtig zu!

Knappe 60 Millionen DM investierten die 18 Erstligaclubs in neue Spieler.
Davon hat Bayer 04 Leverkusen allein über 34 Millionen in neue Spieler investiert. Und noch ein Novum setzte Bayer:

Der teuerste Wechsel der Bundesligageschichte gelangdem Verein mit dem Brasilianer Lucio (17,5 Millionen).

Sonst waren noch viele Gerüchte im Umlauf, wie der Wechsel von Marco Rehmer (Hertha BSC) zu Juventus Turin und Gabor Kiraly (zu Arsenal London).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spreehoppaz
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer, Transfer
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brasilien: Geldwäsche - Sohn von Fußballstar Pele muss ins Gefängnis
Gang "Saat des Bösen" sollen 17-Jährigen entführt, gequält und misshandelt haben
Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?