08.01.01 20:35 Uhr
 104
 

Modernes Mittel zur Staubekämpfung

J-eyes, "Web-Cams" sollen in Zukunft den Verkehr an über 100 Kreuzungen in Singapur überwachen.

Das 3,7 Mrd. Dollar teure System stellt die Bilder sofort in das Internet.

Das Intelligent Transport System Centre kann dann sofort Maßnahmen bei Unfällen und Überlastung setzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mittel, Staub
Quelle: www.pte.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?